Erste Abmahnungen von U+C wg. Streaming erreichen unsere Kanzlei

Nutzer der Streaming- Plattform Redtube erhalten offensichtlich seit Anfang Dezember Abmahnungen der Kanzlei „Urmann und Collegen“. Zum ersten Mal werden Nutzer wegen Streamings abgemahnt. Man geht derzeit davon aus, dass ca. 20.000 bis 30.000 Nutzer abgemahnt wurden. Bezeichnet sind Werke wie „Miriam’s Adventures“, „Dream Trip“, „Hot Stories“ und „Amanda´s Secrets“. Hierbei handelt es sich in allen Fällen um Pornofilme. Als Rechteinhaber wird „The Archive“ genannt. Insgesamt werden Kosten von 250€ verlangt. Zwischenzeitlich gibt es Informationen, dass die IP-Adressen der Nutzer wohl aufgrund eines falschen Sachverhaltes mitgeteilt wurden. Darüberhinaus wird derzeit die Meinung vertreten, dass auch keine Urheberrechtsverletzung gegeben ist, da die Filme auf Redtube nicht offensichtlich rechtswidrig (im Sinne des Urheberrechts) verbreitet werden. Gerichtlich geklärt ist der Sachverhalt allerdings noch nicht. Unterzeichnen Sie keinesfalls die mitgesendete Unterlassungserklärung und lassen Sie sich unbedingt von einem in diesem Gebiet versierten Rechtsanwalt beraten.